Die beiden Damen-Mannschaften des TTC Tiefenlauter gingen in der Verbandsoberliga jeweils mit 2:8 gegen den FC Hösbach leer aus.

Verbandsoberliga, Damen

TTC Tiefenlauter I - FC Hösbach 2:8

Diese deutliche Niederlage war nicht zu erwarten, zumal der TTC in Hösbach mit 8:6 die Oberhand behalten hatte. Mit dem Gewinn eines Doppels und des Einzelerfolgs von Susanne Forkel lag Tiefenlauter zwar mit 2:1 vorne, doch von da an war alles wie abgerissen. Im weiteren Verlauf konnte unter anderem Christiane Gerstlauer ihre Vorrundensiege gegen Schuhmacher und Morhard nicht wiederholen.

Gleiches gilt für Sabine Wöhner und Anja Jähler, die beide diesmal an Fecher scheiterten.

Ergebnisse: Forkel/Jähler - Brückner/Fecher 3:1, Gerstlauer/Wöhner - Schuhmacher/Morhard 1:3, Forkel - Morhard 3:1, Gerstlauer - Schuhmacher 1:3, Wöhner - Fecher 0:3, Jähler - Brückner 0:3, Forkel - Schuhmacher 0:3, Gerstlauer - Morhard 1:3, Wöhner - Brückner 0:3, Jähler - Fecher 0:3.

TTC Tiefenlauter II - FC Hösbach 2:8

Das gastgebende Schlusslicht konnte zwar zum Auftakt ein Doppel gewinnen, doch dann gingen sechs Einzel den Bach hinunter. Ärgerlich war in diesem Abschnitt, dass dreimal im Entscheidungssatz der Kürzere gezogen werden musste. Der Einzelsieg von Katja Ringelmann zum 2:7 bedeutete lediglich eine Ergebniskosmetik.

Ergebnisse: Ringelmann/Ros - Brückner/ Fecher 3:1, Feiler/Oberender - Schuhmacher/Morhard 1:3, Feiler - Morhard 1:3, Oberender - Schuhmacher 1:3, Ringelmann - Fecher 2:3, Ros - Brückner 2:3, Feiler - Schuhmacher 0:3, Oberender - Morhard 2:3, Ringelmann - Brückner 3:1, Ros - Fecher 1:3. hf

Verbandsliga Nordost, Damen

TTC Wohlbach - TSV Unterlauter 8:5

Der TTC Wohlbach rückt mit dem Sieg im Lokalderby gegen den TSV Unterlauter wieder auf den 2. Tabellenplatz vor. Dabei mussten die TTC-Damen ohne ihre Nummer eins, Katrin Haas, alles geben. Die Gäste lagen nach den Doppelspielen und den ersten beiden Einzelspielen 3:1 in Führung. Beim Stand von 4:4 bekamen die TTC-Damen das Spiel unter Kontrolle und ließen sich den Sieg nicht nehmen.

Ergebnisse: Wachs S./Dötsch - Fischer/ George 3:2, Wachs P./Markert - Drescher/ Henke 2:3, Wachs P. - Henke 2:3, Wachs S.- Drescher 0:3, Dötsch - George 3:0, Markert - Fischer 3:1, Wachs P. - Drescher 3:1, Wachs S. - Henke 2:3, Dötsch - Fischer 3:0, Markert - George 3:0, Dötsch - Drescher 1:3, Wachs P. - Fischer 3:0, Wachs S. - George 3:0. hb

Bezirksoberliga, Damen

TTC Thann - TSV Unterlauter II 8:4

Der TTC hatte einen Auftakt nach Maß, denn mit dem Gewinn der zwei Doppel und der beiden ersten Einzel legte er eine vielversprechende 4:0-Führung hin. In den folgenden sieben Paarungen hatten die Gäste mit vier Siegen ein leichtes Übergewicht, so dass sich der Vorsprung von Thann auf einen Zähler weniger reduzierte (7:4).

Die überragende Spitzenspielerin Christine Wittmann-Klose (3,5 Punkte) machte den neunten Erfolg im zwölften Saisonspiel für den Dritten perfekt.

Ergebnissse: Wittmann-Klose/Schmidt - Meyer/Meyer 3:1, Heumann/Pletl - Fischer/George 3:2, Wittmann-Klose - George 3:1, Heumann - Fischer 3:1, Schmidt - E. Meyer 1:3, Pletl - J. Meyer 3:1, Wittmann-Klose - Fischer 3:2, Heumann - George 0:3, Schmidt - J. Meyer 1:3, Pletl - E. Meyer 3:1, Schmidt - Fischer 2:3, Wittmann-Klose - J. Meyer 3:0.

TSV 1860 Bad Rodach - TV 1886 Ebersdorf 8:0

Ein relativ deutliches Ergebnis kam in der Begegnung zustande. Lediglich drei Sätze konnten die Ebersdorferinnen beim Tabellenführer für sich verbuchen. Das Ballverhältnis lautete 287:173.

Ergebnisse: Bienek/Schmidt - Schüpferling/Buff 3:1; Sv. Schirm/So. Schirm - Probst/Werner 3:1; Bienek - Probst 3:0; SV. Schirm - Schüpferling 3:1; So. Schirm - Werner 3:0; Schmidt - Buff 3:0; Bienek - Schüpferling 3:0; Sv. Schirm - Probst 3:0. bert

Bezirksklasse A, Damen

TTC Tiefenlauter V - TSV Unterlauter IV 2:8

Nach dem anfänglich 2:3-Rückstand gab es für das gastgebende Schlusslicht nichts mehr zu erben.

Ergebnisse: Ros/Escher - Probst/Welsch 0:3, Kirstner/Schmidt - Görs/Hoyer 3:1, Kirstner - Welsch 1:3, Ros - Probst 0:3, Schmidt - Hoyer 3:1, Escher - Görs 0:3, Kirstner - Probst 0:3, Ros - Welsch - 1:3, Schmidt - Görs 1:3, Escher - Hoyer 0:3. hf