Ein 37-jähriger Renault-Fahrer war am Dienstagmorgen auf der Berggasse in Richtung Neuensorger Straße unterwegs. An der Einmündung geriet das Fahrzeug wetterbedingt und aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen. So kam es, dass das Fahrzeug in die Einfahrt einer 47-jährigen Anwohnerin rutschte und dabei einen Blumentopf, mehrere Sträucher und einen Randstein beschädigte. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.