Mit zwei Flaschen Wodka im Gepäck flüchtete am Sonntagmittag ein zunächst unbekannter Dieb aus einer Tankstelle in der Würzburger Straße. Eine Angestellte dieser Tankstelle teilte der Polizei den Ladendiebstahl mit.

Wie die Polizei Bad Kissin­gen meldete, war gegen 11.50 Uhr ein zunächst unbekannter Mann dabei beobachtet worden, wie er zwei Flaschen Wodka im Wert von 30 Euro entwendete und anschließend mit seinen beiden männlichen Begleitern aus der Tankstelle in Richtung Kurhausstraße flüchtete. Obwohl eine Zeugin auf die fliehenden Personen aufmerksam wurde und ihre Erkenntnisse an eine alarmierte Streife weitergab, verlief die sofort eingeleitete Fahndung zunächst negativ. Durch die gute Beschreibung der Zeugin gelang es der Polizei, den Dieb eine dreiviertel Stunde später in der Kissinger Straße vorläufig festzunehmen. Bei dem Täter wurden die beiden Flaschen Wodka aufgefunden und sichergestellt. Gegen den 39-jährigen Mann wird nun wegen Ladendiebstahls ermittelt. pol