Von der Polizei kontrolliert wurde am späten Mittwochabend ein Pkw, der mit drei männlichen Personen besetzt war. Im Verlauf der Kontrolle wurde im Fußraum des Fahrzeugs ein Brocken Haschisch aufgefunden, der dem 45-jährigen Beifahrer zugeordnet werden konnte, schreibt die Polizei. Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt. Wie sich herausstellte, waren die drei Personen aus je einem Hausstand, wodurch sie gegen die bestehende Kontaktbeschränkungen verstießen. Gegen den Besitzer des Betäubungsmittels wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Außerdem müssen alle Insassen mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen. pol