Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth haben am Montagvormittag einen 22-jährigen Fürther kontrolliert, welcher mit seinem Auto auf der A 9 in Richtung Bayreuth unterwegs war. Beim Herantreten an das Fahrzeug nahmen die Beamten Marihuanageruch wahr. Grund hierfür war ein frisch gedrehter Joint, welcher in der Mittelkonsole lag. Dieser wurde sichergestellt. Den jungen Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz. pol