Bad Staffelstein — Zur Hauptversammlung mit Neuwahlen hatte die Vorstandschaft der Kultur- und Freizeitfreunde ihre Mitglieder ins Angerstübla geladen. Bei den Berichten aus den einzelnen Abteilungen wurde von vielen Erfolgen und Eriegnissen des vergangenen Jahres berichtet. So gab es neun Wanderungen für insgesamt 105 Wanderfreunde. Die Klampfengruppe, die schon seit 63 Jahren besteht, hatte etliche Ständchen, Singabende und Konzerte zu spielen. Außerdem wird in diesem Jahr zusammen mit den zehn Kindern der "kleinen Strolche" die Muttertagsfeier umrahmt.
Aus der Fotogruppe war von verschiedenen Vorträgen, Ausflügen und Workshops zu hören, während der Fotowettbewerb zur Veranstaltung "Franggn middich", bei dem 104 Bilder eingeschickt wurden, ein großer Erfolg war.