Von einem Scheunendach stürzte ein 32-Jähriger am Dienstag, gegen 9.40 Uhr. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er in eine Klinik geflogen werden musste, berichtet die Polizei. Wie sich herausstellte, führte der Mann mit Kollegen für ein Unternehmen auf dem betreffenden Dach Vorarbeiten für eine technische Ertüchtigung des Gebäudes durch. Beim Ausmessen der Dachfläche fiel der Arbeiter etwa sieben Meter in die Tiefe und landete neben der Gebäudewand auf einer Grünfläche. Die Polizeiinspektion Hammelburg hat die Ermittlungen aufgenommen. pol