Die Kultur-Initiative (KIS) beginnt am Donnerstag, 12. Januar, ihr Veranstaltungsprogramm mit einem Vortrag des Arbeitskreises Archäologie in der Alten Darre.
Im Hinblick auf die reiche keltische Geschichte am Obermain berichtet Anton Köcheler über keltische Bestattungssitten. Der Titel des Vortrags "Das Fürstengrab von Hochdorf - frühkeltische Begräbnissitten unter besonderer Berücksichtigung des außergewöhnlichen Fürstengrabes von Hochdorf/Eberdingen" bezieht sich zwar auf den Fundort im Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg. Jedoch lassen sich viele Erkenntnisse von dort auch auf unser Gebiet übertragen.
Der Referent wird die Beigaben des Fürstengrabes von Hochdorf vorstellen und sie mit dem reichsten frühkeltischen Grab Oberfrankens vergleichen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr; der Eintritt ist wie immer frei. hh