Am 1. Mai werden aus Anlass des Tags der Arbeit alle staatlichen Dienstgebäude in Bayern beflaggt, teilt die Regierung von Oberfranken mit. Auch den Gemeinden, Städten, Landkreisen und Bezirken sowie sonstigen Körperschaften des öffentlichen Rechts wird das in der Verwaltungsanordnung empfohlen. Der Tag der Arbeit wird weltweit in zahlreichen Staaten gefeiert. Der Beschluss, den 1. Mai über Ländergrenzen hinweg als Demonstrationstag der Arbeiter zu begehen, fiel 1889. red