von unserem Mitarbeiter Julian Uebe

Stauf/Coburg — Nach einem unerwartet hohen Sieg im ersten Spitzenspiel gegen die Tropicsaus Würzburg, festigt sich allmählich die Rolle der Coburger Mannschaft in der neuen Liga. Der BBC führt nach drei Siegen in drei Spielen die Tabelle an.
Als einziges ungeschlagenes Team neben den GGZ Baskets aus Zwickau geht die Mannschaft am heutigen Samstag um 19 Uhr als Favorit ins Spiel.
Die Reise geht nach Neumarkt in der Oberpfalz zu den Fibalon Baskets Stauf. Die Staufer kassierten selbst erst eine Niederlage in drei Spielen. Das letzte Spiel gegen Jena verloren sie mit 75:90.
Coburger Trainer Rainer Wolffschmitt wies dennoch darauf hin, dass die Mannschaft jetzt jede Unterstützung gebrauchen kann. Grund: Nach dem letztwöchigen Spiel sind gleich mehrere Spieler erkrankt. Lachmann, Herold und Albus fallen aus. Auch bei Özdil ist momentan unklar, ob er heute in der Lage ist, unter voller Belastung zu spielen.
Alle BBC-Fans sind aufgefordert, den Weg bis kurz hinter Nürnberg anzutreten um mit dem Team den vierten Sieg im vierten Spiel zu feiern.