Das nächste Kellerduell steht für den BBC Coburg am Samstagabend in der bayerischen Landeshauptstadt an. In der Basketball-Liga ProB treffen die Oberfranken auf das Nachwuchsteam des FC Bayern München.

ProB

FC Bayen München -

BBC Coburg

Beim Tabellenschlusslicht haben die Coburger die Gelegenheit, einen wichtigen Sieg einzufahren. Ob BBC-Forward Princeton Onwas auf dem Court dabei sein wird, ist nach einer schmerzhaften Landung auf dem Rücken im Heimspiel am Dienstag allerdings nicht klar. Mit beherztem Auftreten, Kampfgeist und Willen fuhr der BBC Siege in Speyer und im

Heimspiel gegen Frankfurt wichtige Erfolge ein. Der Trend zeigte nach oben, zumal auch die vorherigen Begegnungen nur knapp verloren gingen und ein deutlicher Aufwind zu spüren war.

Umso schmerzhafter war dann die Niederlage gegen unbequeme Hanauer im Nachholspiel am Dienstagabend. Geschenke wird es am Samstagabend im Audi Dome nicht geben. Die jungen Bayern haben zwar die rote Laterne, aber Coburgs Trainerin Jessie Miller weiß, dass die Begegnung kein Selbstläufer sein wird. "Die Situation in der Liga ist ausgeglichen, die Teams sind eng beisammen. Auch München hat einige Spiele mit nur wenigen Punkten verloren. Wir reden hier von nur wenigen Ballbesitz-Spielen, die den Unterschied ausgemacht haben", beschreibt die 33-jährige Texanerin die Ausgangslage. "Natürlich ist es unser Ziel, das Spiel zu gewinnen, das wäre wichtig. Wir müssen unseren Basketball spielen. Harte Defense, schnelles Umschaltspiel."

Für den Nachwuchs des FC Bayern Basketball lief es in der Hinrunde ebenfalls noch nicht rund. Kurz vor der Hälfte der Spielzeit haben es die Jungs um Cheftrainer Mihajlo Mitic auf

nicht mehr als einen Sieg gebracht. Natürlich wird auch die Begegnung in der bayrischen Landeshauptstadt ohne Publikum stattfinden. Auf dem YouTube-Kanal des FC Bayern Basketball kann man das Match aber ab 20.30 Uhr im Livestream mitverfolgen. aro