Ein vorweihnachtliches Geschenk gab es für drei Kinder des Rehbergheims und zwei Jugendliche der Offenen Behindertenarbeit (OBA) der Arbeiterwohlfahrt Kulmbach. Der FC-Bayern-Fanclub Plassenburg Kulmbach unter der Leitung von Edgar Friedmann stellte ihnen einen Teil ihrer Karten für das Heimspiel des FC Bayern München gegen Werder Bremen in der Allianz-Arena zur Verfügung.

Gemeinsam mit ihren Betreuern und weiteren Fans fuhren die Kids mit dem Fanclub in einem Reisebus nach München. Ein Stopp bei Burger King durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Viele Tore gab es beim Spiel zu sehen, insgesamt sechs Mal traf der FC Bayern - und so hatten die Teilnehmer allen Grund zum Jubeln, Singen und Feiern.

Vor allem für Lucas, der zwei Tage später auch noch Geburtstag hatte, war der Ausflug ein persönlicher Höhepunkt. Als großer FC-Bayern-Fan ging für den Zwölfjährigen an diesem Tag ein Traum in Erfüllung.

Am Ende waren sich alle einig: "Der Tag war spitze. Und wenn wir dürfen, fahren wir nächstes Jahr wieder einmal mit dem Fanclub mit." red