Die Kreuzung Hüttendorfer/Pappenheimer/Neuenweiherstraße bei Kriegenbrunn wird aktuell umgebaut. Wie das städtische Referat für Planen und Bauen informiert, werden die Arbeiten bis voraussichtlich Anfang August dauern.

Während dieser Zeit wird der Verkehr halbseitig mit einer Baustellenampel vorbeigeleitet. Durch die Errichtung einer barrierefreien Ampelanlage und barrierefreier Bussteige wird die Sicherheit für den Schulweg sowie für Fußgänger und Radfahrer erhöht. Für den Einbau der abschließenden Asphaltdeckschicht wird die Kreuzung an einem Wochenende für den Verkehr gesperrt. Weitere Informationen unter www.erlangen.de/verkehr. red