Unbekannte haben eine etwa 200-jährige Eiche, die rund 200 Meter westlich der Pommersfeldener Gemarkung Ziegelhütte stand, zur Hälfte angesägt. Das teilt die Polizei Bamberg-Land mit. Aus Sicherheitsgründen habe der Baum gefällt werden müssen.

Erfahrung mit Holzdieben

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro. Der Eigentümer des Baums hatte den Schaden angezeigt. Er habe schon mehrfach mit Holzdieben zu tun gehabt, berichtet er dem FT.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt nun, wer den Schaden angerichtet hat. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat und Hinweise auf die Täter geben kann, soll sich unter Telefon 0951/9129310 bei der Polizei Bamberg-Land melden. pol/See