Die Bürger sind zur nächsten Sitzung des Marktgemeinderates am Montag, 10. Februar, um 19.30 Uhr in den Mehrzweckraum eingeladen. Diskutiert wird über die Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des Bebauungsplanes "Walzerbühl". Abgestimmt wird auch über einen einen Antrag auf Geländeauffüllung mit unbelastetem Bodenmaterial, das aus der Straßenbaumaßnahme der Kreisstraße FO 33 stammt. Schließlich wird über die Anschaffung eines weiteren Geschwindigkeits-Messgerätes entschieden. red