Am Sonntagabend hatte ein 37-Jähriger mit seiner Familie einen besonders wachsamen Schutzengel. Der Mann fuhr mit seiner Familie auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Baiersdorf und Röttenbach (Kreis Erlangen-Höchstadt), als ihm plötzlich ein Baum auf die Motorhaube fiel. Alle Beteiligten sind unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von circa 5000 Euro. Es musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Baiersdorf beseitigte den umgefallenen Baum.