Bei guten Wetterbedingungen trug der SC Rennsteig Steinbach einen Riesentorlauf an der Bauerswacht aus. Mit 60 Teilnehmern aus dem Landkreis wurde das Skirennen sehr gut angenommen.
Mit großem Aufwand hatte die Skiabteilung unter der Federführung von Jürgen Baier den Hang präpariert, so dass die Piste für jeweils zwei Durchgänge in den verschiedenen Altersklassen geeignet war. Auch für die Verpflegung und musikalische Umrahmung war gesorgt.
Ein besonderer Dank galt dem SV Langenau, der sein Equipment sowie die elektronische Zeitmessanlage zur Verfügung stellte, und der Firma GST für die Nutzung des Betriebsgeländes. Das Rennen kam bei allen Beteiligten so gut an, dass es auch im nächsten Jahr bei ausreichend Schnee ausgetragen wird. Folgende Sieger in den Altersklassen wurden ermittelt:
U8 weiblich: Iladya Hildebrand (SC Rennsteig) - U8 männlich: Fritz Treuner (SV Steinbach/Haide).
U10 männlich: Noah Krischke (SC Rennsteig). - U14 weiblich: Leonie Löffler (SV Langenau) - U14 männlich: Christian Gerold (TSV Tettau). - U18 männlich: Sebastian Hollederer (SV Steinbach/Haide).
Damenrennen: 1. Annika Hammerschmidt (SV Langenau), 2. Kristina Schiefner (SV Steinbach/Haide), 3. Astrid Gohlke (SC Rennsteig) - Herrenrennen: 1. Peter Gerold (TSV Tettau), 2. Jürgen Neubauer (SC Rennsteig), 3. Noah Fiedler (TSV Tettau). Damen Ü50: Angela Wiegand - Herren Ü50: Ulli Krischke.
Snowboard: Tobias Neubauer (SV Kehlbach). ds