Die Tiefbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Reichenbach im Zuge der Kreisstraße KG 1/KG 21 werden ab dem heutigen Mittwoch, 12. Februar, beginnen, dies teilt die Tiefbauverwaltung des Landratsamtes Bad Kissingen mit.

Der Landkreis, der Abwasserverband Rhön-Saale und die Stadt Münnerstadt beabsichtigen, in diesem Jahr die Kreisstraße, die Abwasserleitungen und die Gehwege grundhaft zu erneuern. Begonnen wird zuerst mit Kanalarbeiten im Kreuzungsbereich Oberland/Unterland. Hierzu wird für vorbereitende Arbeiten die Straße erst halbseitig gesperrt. Dadurch ist mit Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich zu rechnen. Ab März beginnt dann die abschnittsweise Vollsperrung für die komplette Ortsdurchfahrt Reichenbach mit Kanal- und Straßenbauarbeiten.

Die innerörtliche Verkehrsführung und die Umleitungsstrecken für die Vollsperrung werden einer gesonderten Pressemitteilung mitgeteilt. Die gesamte Dauer der Baumaßnahme erstreckt sich über mindestens ein ganzes Jahr. Deswegen bittet die Tiefbauverwaltung um Verständnis bei den Verkehrsteilnehmern für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit sowohl innerorts als auch durch die Umwege aufgrund der Umleitungsstrecken außerorts. red