Im Mehrgenerationenhaus wird von Oktober bis Mitte Dezember jeden Montag von 10 bis 11.30 Uhr für einen guten Zweck gebastelt. Der nach dem Pädagogen Friedrich Fröbel benannte dreidimensionale Faltstern gehört zu den bekanntesten Faltmodellen, die von ihm zur Ausbildung der feinmotorischen Fähigkeiten aus einfachen Grundformen entwickelt wurden. Anmeldung unter Tel.: 0971/699 33 81 ist in Zeiten von Corona notwendig. Mitzubringen ist eine Mund-Nasen-Abdeckung. red