Bereits zum vierten Mal fand ein kleiner, schmucker Adventsbasar, organisiert von der Dorfgemeinschaft, am Dorfgemeinschaftshaus in Erlau statt. Der Erlös von 1813,15 Euro wurde an den Hospizverein Bamberg übergeben. Auch die Gesamteinnahmen in Höhe von 600 Euro der Familie Tornau, die erstmals auf dem Basar selbstgeschreinerte Krippen und weitere Weihnachtsdeko angeboten hatte, wurde komplett an die Einrichtung gespendet. Der Elternbeirat der Grundschule Walsdorf schloss sich der Aktion an und spendete auch seinen Erlös aus einer Kinderbastelaktion in Höhe von 233,20 Euro. Silke Kastner, eine der hauptamtlichen Koordinatorinnen im Hospizverein, freute sich bei der Übergabe somit über einen Gesamtspendenbetrag von 2646,35 Euro. red