Bad Kissingen — Die Seniorenuniversität Bad Kissingen beendet ihre Sommerpause mit einem Vorlesungsblock von Prof. Dr. Stefan Kummer zum Thema "Barock in Franken". Anspruchsvolle Adelsfamilien, ambitionierte Fürstbischöfe, Äbte und Standesherren, aber auch wohlhabende Bürger traten als Auftraggeber großen Stils auf und legten damit den Grund für eine reiche Kunsttätigkeit, die sich in den Barock-Metropolen wie Ansbach, Bamberg, Bayreuth und Würzburg konzentrierte.
Die Vorlesungen am 17., 21. und 24. September werden die historischen Voraussetzungen der Barockkunst in Franken, ihre Entfaltung und ihren Kulminationspunkt anhand ausgewählter Werke der Baukunst, der Plastik und der Malerei beleuchten.


Zwei weitere Themenblöcke

Zwei weitere Vorlesungsblöcke stehen in diesem Herbst noch auf dem Programm: Prof. Dr. Rainer Leng referiert über "Das späte Mittelalter - eine Krisenzeit?" (14., 17. und 21. Oktober). Am 16., 19. und 23. November befasst sich Prof. Dr. Guido Fuchs mit der "Wahrheit der Legende hinter Martin von Tours - Elisabeth von Thüringen - Nikolaus von Myra".
Die Vorlesungen finden um 16 Uhr im Pavillon der Sparkasse, Von-Hessing-Straße 10, statt.
Anmeldung unter Tel.: 0971/ 807 12 10 oder unter su-kg@stadt.badkissingen.de. red