von unserem Mitarbeiter Sören Rohde

Forchheim — Barbara Lieb hätte nicht gedacht, dass sie so alt wird - geworden ist sie es dennoch. Die Gosbergerin feierte am Dienstag im Katharinenspital ihren 90. Geburtstag. Zum Gratulieren kam unter anderem die stellvertretende Landrätin Rosi Kraus (CSU) ins Altenheim. Die Jubilarin war überrascht und ein wenig aufgeregt, weil so viele Leute zu ihrem Geburtstag gekommen sind.

Immer viel gearbeitet

Nach Forchheim gezogen war die 90-Jährige schon in den 50er-Jahren, wo sie zusammen mit ihrem Mann Hans bis 1981 die Gastwirtschaft "Weißes Lamm" betrieb. Vor 20 Jahren starb der Mann von Barbara Lieb. Ihr ganzes Leben lang habe sie immer viel gearbeitet, aber "ich habe dabei immer Freude gehabt", erzählt Lieb.
Seit vier Jahren lebt sie nun im Katharinenspital. Dort fühlt sich die 90-Jährige gut aufgehoben. "Mir gefällt's hier", sagt sie. Das liegt auch an der Nähe zur Innenstadt, durch die sie sich noch gerne in ihrem Rollstuhl schieben lässt. Ihr größtes Hobby ist jedoch ein anderes, berichtet Lieb: Jeden Tag liest sie in Ruhe die Zeitung - damit sie auch mit ihren 90 Jahren noch immer auf dem neuesten Stand ist.