Am Montag, 12. November, findet um 18 Uhr am Gabelmann die nächste Bamberger Mahnwache Asyl statt. Kommende Woche veröffentlichen die bayerischen Asylhelfer an vielen Orten in Bayern einen eigenen Masterplan. Mitautor Janosch Freuding wird den Plan vorstellen. Auf 63 Seiten werden aus der Erfahrung der Asylhelfer Wege aufgezeigt, wie eine menschenwürdige und geordnete Asylpolitik gelingen kann. Freund statt fremd, das Netzwerk Bildung und Asyl, die Interreligiöse Fraueninitiative und Geflüchtete rufen auf, mit der Mahnwache ein Zeichen für die Wahrung des Grundrechtes auf Asyl und eine menschenwürdige Asylpolitik zu setzen. red