Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 38-Jährigen und einem 39-Jährigen kam es am Sonntag gegen 14 Uhr in der Hirtenstraße. Dabei holte der 38-Jährige eine Axt aus seinem Fahrzeug, um sich verteidigen zu können. Als er die Axt wieder in den Wagen legte, nahm der 39-Jährige diese an sich und bedrohte damit seinen Kontrahenten. Die beiden Streithähne wurden von einer Polizeistreife vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Dort beleidigte der Jüngere der beiden bei der Aufnahme des Sachverhalts die vernehmenden Beamten. Aufgrund seiner Aggressivität wurde er in Gewahrsam genommen, bis er sich beruhigt hatte. Bei der Streiterei wurde niemand verletzt. Die Axt wurde sichergestellt.