Die Umsetzung des Beschlusses zum Lückenschluss „Cityroute 8“ in der Peuntstraße ist nun Gegenstand einer Anfrage der Stadtratsfraktion „Bamberger Bürgerblock“ (BBB) an Oberbürgermeister Andreas Starke . Die BBB-Stadträte kritisieren, dass an der Ecke Trimbergstraße/Peuntstraße offenbar eine Ampel installiert werde, von der bislang nie die Rede gewesen sei. Wie Stadtrat Andreas Triffo (BBB) formuliert, ist man von dieser Umsetzung überrascht, da in sämtlichen Sitzungsvorlagen eine Umsetzung ohne diese Ampel dargestellt worden sei. Die Anfrage zu dieser Maßnahme erhält besondere Brisanz, da die verkehrsbaulichen Änderungen der Peuntstraße unter anderen vom BBB im Vorfeld kritisiert und abgelehnt wurden. Ferner verlangt der Bürgerblock Aufklärung darüber, welche Kosten die Umgestaltungsmaßnahme nun tatsächlich hat und welche Kostenstellen hierfür belastet werden. red