Um als Praxisanleitung in Pflegeeinrichtungen und Kliniken arbeiten zu können, müssen Pflegekräfte eine Weiterbildung absolvieren.

Diese Weiterbildung kann nun als Fernlehrgang beim Deutschen Erwachsenen-Bildungswerk ( DEB ) belegt werden. Unabhängig vom Wohnort können ausgebildete Pflegefachkräfte, die mindestens ein Jahr in ihrem Ausbildungsberuf gearbeitet haben, teilnehmen. Die theoretischen Inhalte des Kurses werden mit Hilfe von Lehrbriefen und Einsendeaufgaben vermittelt.

Alle Fernlehrgänge sind durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Die Lehrgänge können unter bestimmten Voraussetzungen auch über die Agentur für Arbeit, ein Jobcenter oder sonstige Dritte gefördert werden. Für Anmeldungen und weitere Infos können sich Interessierte an die Zentrale des DEB wenden, Tel. 0951/ 915550 oder unter deb.de. red