Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Otmar Konrad, Totengedenken und Verlesen des Protokolls der jüngsten Versammlung wurden die Berichte der Verantwortlichen anerkennend durch die Mitglieder zur Kenntnis genommen und die nötigen Entlastungen erteilt. Vor der Berufung des Wahlausschusses dankte Otmar Konrad dem Vorstand und vor allem den ehrenamtlich Tätigen, die viele Stunden ihrer Freizeit für den Verein geopfert haben.

Nach Feststellung der Stimmberechtigung der anwesenden Mitglieder erbrachte die anschließende Wahl folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender : Otmar Konrad, Zweiter Vorsitzender : Peter Bauer , Kassier: Armin Herleth, Schriftführer Günther Ulrich. Die Gewählten nahmen die Wahl an.

Für den Vereinsausschuss stellten sich 13 weitere Mitglieder zur Verfügung.

Hauptziel müsse es bleiben, die Verantwortung für den Verein unter tatkräftiger Mithilfe der aktuell Verantwortlichen auf jüngere Schultern zu übertragen, damit beispielsweise das 50-jährige Bestehen in eineinhalb Jahren auch dank der Mitarbeit der Mitglieder mit einer entsprechenden Feier gewürdigt und das Fortbestehen des Vereins gesichert werden kann, so Konrad. red