Mit über einem Promille – wie der Atemalkoholtest ergab, war am Samstagmorgen der 21jährige Fahrer eines Audi unterwegs. Das ist nun auch im Zusammenhang mit dem Unfall von Bedeutung: Denn auf der A 73, kurz vor der Ausfahrt Zapfendorf (Richtung Norden) kam der Audi-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abkam und rollte mit dem Wagen über eine Hinweistafel und einen Leitpfosten, bevor er schließlich am Seitenstreifen zum Stehen kam. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung folgt. Der Sachschaden summiert sich nach Angaben der Polizei auf rund 4000 Euro. pol