Am gestrigen Montag starteten umfangreiche Baumaßnahmen der Stadtwerke zur Erneuerung der Wasserleitungen im Bereich Sandbad und Kasernstraße. Der erste Bauabschnitt von rund vier bis sechs Wochen beginnt im Bereich zwischen der Kreuzung Sandbad/Kasernstraße und den Anwesen Sandbad Nr. 4 bzw. 11. Der Baustellenbereich muss für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden, auch für Fußgänger und Radfahrer. Anlieger dürfen die Baustelle zu Fuß passieren, teilt die Stadt mit.

Die Kasernstraße wird vor dem Kreuzungsbereich Sandbad auf Höhe des Palais Schrottenberg zur Sackgasse. Die Anwesen der Kasernstraße unterhalb des Sandbades und Am Leinritt können jedoch von Anliegern über die Elisabethenstraße und den Leinritt angefahren werden.

Dafür wird die Einbahnstraßenregelung am Leinritt aufgehoben. Anlieger und Lieferverkehr können in diesem Zeitraum zudem über die Dominikanerstraße und Herrenstraße abfahren.

Die Bewohnerparkplätze am Leinritt müssen aufgrund der geänderten Verkehrsregelung gesperrt werden. Ersatzstellplätze werden im weiteren Verlauf des Leinritts auf Höhe des Baureferats zur Verfügung gestellt. red