Drogentypische Auffälligkeiten stellten Polizeibeamten Freitagmorgen im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Valentinstraße bei einem 24-jährigen VW-Fahrer fest. Der Vortest reagierte positiv auf THC. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Zudem entdeckten die Beamten Cannabis im Rucksack des Mannes. Er erhält nun Anzeigen wegen eines Verstoßes nach dem Straßenverkehrsgesetz und wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz .