Das Kuratorium der Universität Bamberg hat Staatsministerin Melanie Huml als Vorsitzende wiedergewählt. „Unser gemeinsames Ziel ist, die positive Entwicklung unserer Uni weiter zu fördern, denn für die ganze Region ist die Universität von enormer Bedeutung“, erklärte Huml nach der konstituierenden Sitzung. Die Otto-Friedrich-Universität gehöre mit ihren fast 1400 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern in Bamberg , wirke aber auch weit darüber hinaus. Das Kuratorium wolle deshalb die Weiterentwicklung der Uni fördern. red