Unbekannte besprühten irgendwann in der Zeit zwischen 4. und 7. Juni eine weiße Wand an einer Kapelle an dem Feldweg zwischen Viereth und Trosdorf. Wer hat Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf den oder die Täter geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-310 bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land zu melden.

Fahrraddieb wird in Memmelsdorf fündig

Sein E-Bike der Marke Winora stellte ein Mann in einem unversperrten Brauhaus in der Memmelsdorfer Hauptstraße ab. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein unbekannter Dieb das Rad mitgehen lassen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf mehr als 2000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Land, Telefon 0951/9129-310, entgegen.

Unsichere Fahrweise verrät Alkoholfahrt

In eine Verkehrskontrolle geriet in der Nacht zum Freitag ein Pedelec-Fahrer in Reckendorf . Der 27-Jährige war auf der Hauptstraße unterwegs und fiel einer Polizeistreife aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Das Fahrrad wurde daraufhin vor Ort versperrt, im Klinikum musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen.

Kleintransporter

macht sich davon

Kurz nach der Ausfahrt Scheßlitz der A 70, Fahrtrichtung Bayreuth, überholte am Donnerstagnachmittag eine 56-jährige VW-Fahrerin einen weißen Kleintransporter. Als sie sich fast auf gleicher Höhe befand, zog der unbekannte Fahrer des Transporters unvermittelt nach links, um seinerseits einen vorausfahrenden Lkw zu überholen. Beim Ausweichen schrammte der VW die Mittelschutzplanke. Der Sachschaden summiert sich auf rund 6000 Euro. Der Unfallverursacher, zu dem nichts weiter bekannt ist, fuhr einfach davon. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet unter Telefon 0951/9129-510 um Zeugenhinweise. pol