Bei stockendem Verkehr an einer Tagesbaustelle auf der A 73 bemerkte am Donnerstagnachmittag der Fahrer eines Kleintransporters zu spät einen vor ihm abbremsenden Kleintransporter und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser noch auf einen Opel geschoben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 22 000 Euro.