In einer Rechtskurve der B 22 geriet ein Autofahrer am Sonntagnachmittag ins Schleudern. Der 28-jährige Fahrer bekam seinen BMW nicht mehr unter Kontrolle und prallte schließlich gegen die Leitplanke auf der linken Fahrbahnseite. Glücklicherweise blieb der Unfallverursacher unverletzt. An seinem Auto sowie an der Leitplanke entstand Schaden von insgesamt rund 8000 Euro. Da der Pkw nicht mehr fahrbereit war, musste ein Abschleppunternehmen zur Bergung verständigt werden.