Leichte Verletzungen zog sich ein Fahrradfahrer bei einem Unfall am Mittwochabend in der Gaustadter Hauptstraße zu. Eine Autofahrerin streifte das Rad des 45-Jährigen beim Überholvorgang am Hinterreifen. Der Radler wurde zur Seite gedrückt und stürzte über die Motorhaube eines geparkten Pkw. Weshalb die Autofahrerin den zu geringen Abstand zum Radfahrer nicht einschätzen konnte, war schnell klar: Sie war mit 2 Promille unterwegs.

Zu viel Alkohol für E-Scooter

Am Mittwoch gegen 23.50 Uhr wurden zwei 22-Jährige einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die beiden waren am Markusplatz mit E-Scootern unterwegs. Schnell war klar, dass beide unter Alkoholeinfluss standen. Der eine brachte es auf 0,56 Promille, der andere auf 0,64 Promille. Beide haben mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu rechnen. Die Scooter wurden vor Ort abgestellt.

Mehrere Schmierereien mit Graffiti

Zwischen Freitag, 6., und Montag, 9. Mai, wurde das Kanzleischild einer Anwaltskanzlei in der Friedrichstraße beschmiert. Das Graffiti verursachte einen Schaden von ca. 50 Euro. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschmierten Unbekannte Plakatwände an der unteren Brücke. Die Schmierereien verursachten einen Schaden von ca. 300 Euro. Am Mittwochnachmittag gegen 14.50 Uhr konnte ein Mädchen dabei beobachtet werden, wie es unter der Kettenbrücke die Mauer und den Gehweg mit schwarzer Farbe besprühte. Die informierte Polizeistreife konnte das Mädchen nicht mehr antreffen. Zeugen zu diesen Schmierereien werden gebeten, sich bei der Polizei Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210 zu melden.

Geldbeutel aus Büroschrank gestohlen

Mittwoch zwischen 9 und 11 Uhr entwendeten Unbekannte aus einem Büroschrank des Deutschen Erwachsenenbildungswerks in der Pödeldorfer Straße eine Geldbörse, welche gegen 13.15 Uhr auf dem Lehrerparkplatz der Rupprechtschule ohne das Bargeld wieder gefunden wurde. Hinweise an die Polizei unter 0951/9129-210. pol