Nach pandemiebedingter zweijähriger Unterbrechung freute sich Bürgermeister Jochen Hack, wieder einmal Sportler , langjährige Funktionäre, Aktive des Gemeindelebens oder Bürger mit anerkennenswerter kultureller Leistung ehren zu können. Um die 70 Pettstadter waren ins Schützenheim eingeladen worden. Der Bürgermeister würdigte sie für ihr Engagement auch in den schwierigen Jahren. Trotz all der Einschränkungen der Gemeinsamkeit hätten sie Pettstadt gut vertreten. Freilich hänge vieles auch davon ab, dass Pettstadt über die finanziellen Grundlagen verfüge, um ein breites Angebot ermöglichen zu können. Mittel zur Förderung der Vereine wolle der Gemeinderat auch in Zukunft bereitstellen.

Zusammen mit seinem Stellvertreter Michael Reichert zeichnete Hack anschließend Einzelkönner und Mannschaften aus. Aus dem Kreis der Geehrten seien hier einige herausgegriffen: Der hoffnungsfrohe Nachwuchs der SV-Fußballabteilung, die D2-Jugend und die E-Junioren, wurden Meister ihrer Kreisgruppen. Die noch junge Schützenabteilung Recurvebogen erreichte zwei erste Plätze bei den Bezirksmeisterschaften. Die Erste Basketballmannschaft des SV wurde Vizemeister der Bezirksliga und stieg in die Bezirksoberliga Oberfranken auf. Oliver Buchberger wurde Oberfränkischer Jugendfischerkönig. Jonas Ehrbar, ebenfalls vom Pettstadter Anglerverein, war Gesamtsieger beim bayerischen Jugendkönigsfischen 2019. Selina Seemüller, die Siegerin bei den Stadt- und Kreismeisterschaften 2019 im Tennis, nannte Hack „ein Vorbild für die Kinder und Jugendlichen der Tennisabteilung“. Klaus Dahinten erreichte den ersten Platz der Senioren bei der Gaumeisterschaft 2020 mit dem Luftgewehr aufgelegt und war Teilnehmer der „Ersten World Masters Shooting Sport Championship“ in Suhl.

Für 45-jährige Tätigkeit beim Pettstadter Freihandschützen e.V. wurde Reinhold Hohl ausgezeichnet, seit 25 Jahren engagiert sich im selben Verein Vorsitzender Alexander Hummel. Michael Saffer vom Musik- und Gesangverein hat an der Musikhochschule Würzburg den „Master of Music“ mit der Bestnote 1,0 erworben. Schließlich war es für Bürgermeister Hack auch eine Freude , in Martin Gschaider den Schulbesten der Realschule Hirschaid (Abschluss 2019) ehren zu können.