Das Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) lädt am heutigen Dienstag, 19 Uhr, zu einem Online-Vortrag ein. Unter dem Titel "Die Sache ist nicht kurgemäß, aber das Geschäft bringt es so mit sich" referiert Marcus Mühlnikel aus Bayreuth über das Attentat, das 1874 in Bad Kissingen auf Reichskanzler Otto von Bismarck verübt wurde. Er erklärt den politischen Hintergrund und ordnet es ein in die Geschichte politischer Attentate. Der Vortrag ist öffentlich, kostenfrei und ohne Anmeldung zugänglich. Die Zugangsdaten sind im Internet auf www.chw-franken.de unter Programm hinterlegt. red