Am Mittwochabend wurde die Polizei zu einem Wohnanwesen im Stadtteil Gereuth gerufen, weil sich dort Nachbarn in die Wolle bekamen. Wie sich herausstellte, drehte ein 31-jähriger Anwohner seine Musik laut auf, weshalb eine Nachbarin bei ihm klingelte und ihn aufforderte, leiser zu stellen. Der Mann schlug der Frau allerdings in den Bauch, woraufhin sie ihm einen Schlag gegen die Brust versetzte und auch noch beleidigend wurde. Die beiden Streithähne müssen sich beide wegen Körperverletzung, die 44-jährige Frau zudem noch wegen Beleidigung strafrechtlich verantworten.

Die Kinder zum

Stehlen benutzt

Eine zehnköpfige Großfamilie fiel am Mittwochnachmittag in einem Bekleidungsgeschäft am Maxplatz auf, als sie Waren im Wert von mehreren hundert Euro stehlen wollten. Dabei wurden minderjährige Kinder dazu benutzt, die Diebesbeute versteckt unter ihrer Kleidung aus dem Geschäft zu schmuggeln. Bei der Familie kam dann noch weiteres Diebesgut zum Vorschein, was von der Polizei sichergestellt wurde.

Wer hat Diebstahl aus Pkw beobachtet?

Zwischen Dienstagabend, 18 Uhr, und Mittwochmorgen, 8.15 Uhr, gelangte ein unbekannter Täter in einen unverschlossenen schwarzen Renault Scenic, der auf einem Supermarktparkplatz in der Pödeldorfer Straße abgestellt war. Daraus wurde eine braune Sonnenbrille der Marke Bulgari im Wert von 400 Euro gestohlen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Polizei stoppt Beutezug von zwei Männern

Am Mittwoch wurde die Polizei von einem Baumarkt im Hafengebiet darüber verständigt, dass dort zwei Männer Diebesgut über den Zaun geworfen haben. Beim Eintreffen der Polizei konnte ein 39-jähriger Dieb festgestellt werden. Sein Mittäter war geflüchtet. Das Diebesgut hat einen Wert von etwa 500 Euro. Kurze Zeit später konnte der zweite Langfinger in einem Schuhgeschäft in der Innenstadt nach dem Diebstahl von Kinderschuhen und einer Mütze im Gesamtwert von knapp 40 Euro von der Polizei geschnappt werden. Bei ihm kam auch ein Werkzeug zum Vorschein, das in dem Baumarkt gestohlen wurde. Zudem hatte der 37-Jährige eine neue Jacke , einen Rucksack, drei Sonnenbrillen sowie zwei Flaschen Alkohol bei sich, was vermutlich ebenfalls gestohlen worden war.

Pärchen beim

Diebstahl erwischt

In einem Bekleidungsgeschäft wurde am Mittwochabend ein Pärchen beim Diebstahl von Kleidungsstücken für insgesamt 50 Euro erwischt werden. Die beiden wollten die Diebesbeute in einem Rucksack versteckt aus dem Laden schmuggeln. Als sie angesprochen wurden, versuchten sie flüchten, was ihnen aber wegen der schnell eintreffende Polizei nicht gelang. pol