Nürnberg

Muss Wald der Bahn weichen?

Verkehr  Das geplante ICE-Werk in Nürnberg hat die Naturschützer in eine Zwickmühle gebracht. Als Ausweg aus dem Dilemma bringt Klaus-Peter Murawski als neuer Vorsitzende jetzt den Nürnberger Hafen als Standort ins Spiel.
Das rund 460 000 Quadratmeter große Areal an den Gleisen durch den Reichswald wird von der Bahn favorisiert.
Das rund 460 000 Quadratmeter große Areal an den Gleisen durch den Reichswald wird von der Bahn favorisiert.

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.