Mit schweren Verletzungen an Händen und Beinen musste am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr ein 55-Jähriger vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mit seinem Mountainbike war der Mann vermutlich zu schnell auf einem geschotterten Flurweg – aus Richtung Ziegelhütte kommend – unterwegs. Als er sah, dass ihm ein Auto entgegenkam, bremste der Radfahrer offensichtlich abrupt zu stark mit der Vorderbremse ab und stürzte deshalb über den Lenker seines Mountainbikes. pol