Polizeibeamten fiel am Mittwoch gegen 11.55 Uhr ein 50-Jähriger in der Pödeldorfer Straße auf, der ein überlackiertes Fahrrad neben sich herschob. Bei der Kontrolle war der 50-Jährige sichtlich nervös, weshalb überprüft wurde, ob das Fahrrad als gestohlen gemeldet war. Die Abfrage verlief negativ. Grund seiner Nervosität waren wohl die Drogen, die er in seiner Hosentasche hatte. Gegen 20.45 Uhr fiel dann ein 69-Jähriger Am Heidelsteig auf, weil er ohne Licht mit seinem Liegerad unterwegs war. Auch er war sichtlich nervös. Bei ihm wurde Marihuana gefunden. pol