Werner Waßmann, Dritter Bürgermeister von Stegaurach , ist mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet worden. Landrat Johann Kalb überreichte die Medaille samt Urkunde, die besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung würdigt.

Werner Waßmann ist seit 1984 ununterbrochen Mitglied im Gemeinderat Stegaurach sowie seit 2011 Dritter Bürgermeister der 7500 Einwohner zählenden Gemeinde. Vor der Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Stegaurach zum 31.12.2013 war Werner Waßmann über 23 Jahre Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft-Versammlung. Von 2008 – 2014 engagierte er sich zudem als stellvertretendes Mitglied der Verbandsversammlung des Zweckverbandes zur Wasserversorgung „Auracher Gruppe“. Seit 2018 ist er Verbandsrat des Zweckverbandes. Der 1955 geborene Polizeibeamte in Ruhestand war früher zudem Jugendbeauftragter und engagierte sich für die Kirche. red