Sein traditionelles Schützenfest hat der Zimmerstutzen- und Kleinkaliberschützenverein 1899 Gaustadt nach dreijähriger Corona-Pause gefeiert. Das Fest begann mit einem Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef. Die noch amtierenden Majestäten wurden in einem Festzug zum Vereinslokal „Volksgarten“ geleitet, wo unter den Klängen der Heimatkapelle Prölsdorf das Schützenfest eröffnet wurde.

Im Rahmen des Königsschießens siegten auf der Glückscheibe Klaus Wagenhäuser, auf den Meisterscheiben Luftgewehr Markus Eiser, Luftpistole Reiner Möhrlein und auf der mit dem Zimmerstutzen herausgeschossenen Hans-Schrepfer-Gedächtnisscheibe Lisa Schneiderbanger. Den Seniorenwanderpokal (Luftgewehr mit Auflage) gewann Erna Reinfelder.

Auch in diesem Jahr wurde wieder die Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Die Vereinsmeister 2022 sind Markus Eiser (Luftgewehr/Schützenklasse), Reiner Möhrlein (Luftpistole), Irene Tröbs (Luftgewehr/Damenklasse) und Erna Reinfelder (Luftgewehr/Seniorenklasse).

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Judith Lindemann, Christina Reuß, Rosemarie Senger und Karl Senger, für 50 Jahre Edwin Göppner und Geo Schneiderbanger geehrt. Bereits 70 Jahre im Verein ist Andreas Stenglein, der zusammen mit Kaspar Reinfelder und Franz Zöcklein eine besondere Ehrung erhielt. Sie wurden für ihre großen Verdienste mit dem Protektorabzeichen des Bayerischen Sportschützenbundes ausgezeichnet.

Das Zunft- und Handwerkerschießen, das wieder auf den Ständen von 1899 Gaustadt ausgetragen wurde, gewann Sandro Reinfelder (Zunft Gaustadt ) vor Josef Diller und Matthias Pflaum (beide Zunft Hallstadt). Den Höhepunkt des Nachmittags bildete die mit Spannung erwartete Königsproklamation. Pistolenkönig wurde Markus Eiser vor Barbara Wagenhäuser. Neue Schützenkönigin wurde Sonja Schrepfer vor Barbara Wagenhäuser.

Unter großem Jubel wurde schließlich Markus Eiser auch zum Schützenkönig vor Klaus Wagenhäuser proklamiert: Somit errang er bisher einmalig im Verein eine zweifache Königswürde. Nach 1999 und 2002 bilden Markus Eiser und Sonja Schrepfer schon zum dritten Mal das gemeinsame Königspaar des Vereins.

Das traditionelle Königsessen für alle Teilnehmer und Helfer beim Königsschießen findet am Samstag, 13. August, ab 19 Uhr im „Volksgarten“ statt. Weitere Vereinsinformationen sind im Internet verfügbar unter www.1899-gaustadt.de.

Georg Schrepfer