In eine Verkehrskontrolle geriet am Sonntag kurz nach 17 Uhr ein 24-jähriger Autofahrer in der Pödeldorfer Straße/Am Breiten Rain. Beim Öffnen der Fahrzeugtür nahmen die eingesetzten Polizeibeamten sofort deutlichen Marihuana-Geruch wahr. Zudem fiel das nervöse Verhalten des Fahrers auf. Daraufhin wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt und eine Blutentnahme im Klinikum veranlasst. Der 24-Jährige wird wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt. Da sich im Fahrzeug noch zwei weitere Personen aus jeweils fremden Hausständen befanden, werden obendrein noch Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.