Am Donnerstagnachmittag gerieten an einem Eisladen in Schönbrunn drei Buben, allesamt im Alter zwischen 11 und 12 Jahren, mit einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann und dessen Begleiterin in Streit . Hier blieb es bei einer verbalen Auseinandersetzung. Kurze Zeit später trafen die gleichen Personen in der St.-Anna-Kapellen-Straße, Höhe Schützenhaus, wieder aufeinander. Der Streit flammte erneut auf. Die drei Buben wurden nun von dem Mann beleidigt. Außerdem packte der Mann einen Zwölfjährigen so fest am Nacken und am linken Arm, dass dieser Schmerzen erlitt. Der Junge konnte sich schließlich aus dem Griff befreien und davonrennen. Es wurde eine Anzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung aufgenommen. Der Mann und seine Begleiterin waren mit einem Kind und einem weißen Hund unterwegs. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.