Unter dem Motto „Leben im Sterben“ startet am heutigen Freitag um 17 Uhr in St. Urban (Babenbergerring) die „Woche für das Leben“. Den ökumenischen Eröffnungsgottesdienst feiern Erzbischof Ludwig Schick und Regionalbischöfin Dorothea Greiner. Der Gottes­dienst wird im Livestream sowie in einer Aufzeichnung am Sonntag, 18. April, um 16 Uhr auf TV Ober­franken ausgestrahlt. Die „Woche für das Leben“ wird seit mehr als 20 Jahren von der Deutschen Bischofs­konferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschland gemeinsam veranstaltet. Sie lenkt die Aufmerksamkeit auf die Würde des Menschen und nimmt vor allem die Schutzwürdigkeit und Schutzbedürftigkeit des menschlichen Lebens in allen Phasen in den Blick. In diesem Jahr widmet sich die Woche den seelsorglichen, medizinischen und ethischen Aspekten einer menschenwürdigen Sterbebegleitung . Der Livestream ist zu sehen auf https://www.youtube.com/watch?v=Yhijz0qNvrw. red