Lkr. Bamberg — Im Landkreis Bamberg engagiert sich jeder dritte Bürger ehrenamtlich, also rund 50.000 Frauen und Männer. Oft passiert das abseits des Scheinwerferlichtes. Um dieses Engagement entsprechend zu würdigen, zeichnet der Landkreis seit 2005 jährlich Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und Institutionen für besondere Verdienste um das Ehrenamt mit der Ehrenamtsnadel aus.

Allein 2022 gingen über 67 Vorschläge für diese Auszeichnung am Landratsamt Bamberg ein. Hieraus wurden 27 Bürgerinnen und Bürger sowie drei Vereine ausgewählt, die vor Kurzem im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Johann Kalb gewürdigt wurden.

„Wir haben Sie heute ins Landratsamt eingeladen, weil Sie stellvertretend für das Ehrenamt und damit für gegenseitige Hilfe in unserer Region stehen. Die Vielfalt Ihres Engagements beeindruckt mich sehr. Die vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit, die man kaum zählen kann. Die Leidenschaft, die man kaum messen kann. Jedes Engagement – klein oder groß – steht für sich – und jedes ist unvergleichbar viel wert.“