Junge europäische Föderalisten und der Verein Europa in Bamberg laden für den Donnerstag, 10. Februar, um 18 Uhr zu einer Konferenz zur Zukunft Europas ein. Der Politikwissenschaftler Julian Plottka lehrt an den Universitäten in Bonn und Passau und stellt die Konferenz zur Zukunft Europas vor. Im Anschluss an seinen Impulsvortrag werden zu den Themenfeldern Demokratie in Europa, Klimawandel und Umwelt sowie Migration Vorschläge zur Zukunft Europas diskutiert und der Mitbestimmungsprozess der Konferenz in Theorie und Praxis erlebt. Die Zugangsdaten stehen im Internet: www.europa-in-bamberg.de. red