Im Festgottesdienst anlässlich der Pödeldorfer Kirchweih dankte Pfarrer Marianus Schramm den aus dem Vorstand des Kirchenbauvereins ausgeschiedenen Mitgliedern für ihre jahrelangen Tätigkeiten.

Dieter Stahler sagte er Dank für seine Arbeit im Beirat und seine vielen Arbeiten in und um die Heilig-Geist-Kirche. Seit Gründung des Vereins 1983 bis jetzt war Gisela Scheuring die Schriftführerin. Da die Kirche auch von der evangelisch-lutherischen Gemeinde genutzt wird, hatte man mit ihr auch eine Vertreterin im Vorstand. Günther Denzler war der Initiator zum Bau der Kirche.

Der Erste Vorsitzende war nun fast 40 Jahre lang Andreas Prell. „Du hast in all den Jahren mit deiner Tatkraft und deiner Leidenschaft das Gesicht des Kirchenbauvereins und der Kirchengemeinde geprägt“, würdigte Schramm sein Wirken. Auch als Mesner habe er Jahrzehnte gedient. Als Dank überreichte er ihm ein Werk des Malers Peter Uhlemann mit Motiven der Kirche. Auch die anderen Genannten erhielten als Dank Geschenke.

Anschließend stellte Pfarrer Schramm die Mitglieder des neuen Vorstands vor: Erster Vorsitzender Markus Jakob, Zweiter Vorsitzender Sebastian Weber, Kassier Reinhard Dippold, Schriftführer Oskar Deglmann und die Beisitzer Christine Meister und Georg Kempf . jb