Das Kinder- und Jugendtheater Chapeau Claque zeigt weitere Vorstellungen des Kleinkinderstücks „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat. Der Titel ist Programm: Es geht um die Wurst, und zwar um diejenige, welche auf dem Kopf des Maulwurfs hinterlassen wurde. Welches Tier war wohl so dreist? Die Suche nach dem Übeltäter beginnt. Ein spannendes und witziges Stück für Klein und Groß. Für die Inszenierung und die Dramaturgie sind Heidi Lehnert und Benjamin Bochmann verantwortlich. Die Musik kommt von Franz Tröger und Jonas Ochs („Bambägga“). Es spielt Pascal Averibou. Die Zusatztermine sind: 5. Juni um 15 Uhr und 6. Juni um 11 sowie um 15 Uhr. Das Stück ist im Sängerheim Gaustadt in der Aufbaustraße 16 zu sehen.

Weitere Infos und Karten gibt es unter www.kindertheater-bamberg.de/spielplan. red